Hallo Welt! Again and Again.

Was macht man, wenn sich ein Multimilliardär dein liebstes soziales Netzwerk kauft? Man denkt darüber nach, wie das war … mit Content Ownership und Co. So war der Gedanke schnell gefasst wieder einen selbst gehosteten Blog aufzusetzen, um ein Outlet für mein längeres Schreiben zu haben.

Richtiges Blogging mache ich momentan nur auf meiner Medium Seite, aber das hat, ausser, dass ich mich da um nichts kümmern brauche, keinen Mehrwert. Deshalb werde ich in Zukunft meine paar Blogposts von dort hier reposten und wolframboelte.de/blog zu meinem Hauptoutlet für längere Texte machen. Es sei denn, sie haben etwas mit Musik zu tun, dann poste ich das auf thewollium.de.

Achja, twittern werde ich natürlich trotzdem weiter. Weil es einfach das beste soziale Netzwerk ist, dass wir haben.

Schreibe einen Kommentar